Projektauftrag:

Gemeinsames Audit der ERP/PPS Lösung nach dem MOT-Prinzip. Verbessern der Funktionalität der bestehenden Lösungen durch nachhaltige Handlungsempfehlungen

 

ERP-Projektzusammenfassung:

Vallée und Partner führte ein Audit der ERP/PPS-Lösungen bei einem Kunden durch. Augenscheinlich war dabei, dass die Systemwahl und -nutzung zu doppelter Datenpflege geführt hatte.  Es herrschte Unklarheit über das führende System. Dadurch entstand eine Beschneidung der nutzbaren Funktionalitäten, die wiederum zu unnötigen Zusatzkosten zu werden drohten.

Die Problemstellung betraf nicht nur den IT-Bereich, sondern auch die Organisationsstrukturen. Die Verantwortlichen innerhalb des Unternehmens und das VuP-Team erarbeiteten nach der Analyse gemeinsam weitere Schritte. Auf Basis des MOT-Prinzips wurden sowohl IT-technische als auch organisatorische Handlungsempfehlungen erstellt. Für die VuP GmbH kommt der Mensch immer zuerst. Danach folgt die Organisation und zum Schluss die Technik. Die Herangehensweise nach dem bekannten MOT-Prinzip setzte dementsprechend konsequent bei den beteiligten Menschen an.

Der Projektverlauf ermöglichte es, dass Vallée und Partner sein Expertenwissen und sein Know-how in der Schnittstelle zwischen Logistik und IT einbringen konnte. Der abgeleitete Fahrplan für den Kunden enthielt pragmatische Schritte zur weiteren Umsetzung, die einerseits kurzfristige aber auch nachhaltig Resultate zu liefern vermögen.

 

 

Ihre Ansprechpartner:

Christian Gerdes
Ihr Experte für ERP-Beratung.

Telefon: 0251 14 989 234
gerdes@vallee-partner.de

Kristian Luersen
Ihr Experte für ERP-Beratung.

Telefon: 0251 14 989 209
luersen@vallee-partner.de