„Vallée und Partner unterstützte uns bei der Gestaltung unseres zukünftigen Fertigungs- und Lagerlayouts und hat uns wichtige Hinweise für eine zukunftsfähige, werksinterne Verkehrsführung geliefert.“

Ansprechpartner: Martin Wildhage, Betriebsleiter bei BNP Brinkmann GmbH & Co. KG.

Branche: Textilbranche, Produktion und Vertrieb textiler Produkte (Vlies)

Projektaufgaben:

Validierung und Optimierung des Fertigungs- und Lagerlayouts sowie des dazugehörigen Verkehrskonzeptes

Projektzusammenfassung:

BNP Brinkmann ist ein mittelständisches Unternehmen aus dem nördlichen Münsterland, dessen Kompetenz in der Entwicklung und Produktion hochwertiger Vliesstoffe liegt. Aktiv ist das Unternehmen vor allem in den vier Marktsegmenten: Geo, Industrie, Matratze und Automobil. BNP Brinkmann plant die Erweiterung seines Standortes in Hörstel-Bevergern. Hierzu wurden seitens BNP mögliche Ausbaustufen definiert und in einem Masterplan abgebildet.

Im Rahmen eines gemeinsamen Projektes mit dem Beratungsunternehmen Vallée und Partner sollte das in dem Masterplan entworfene Fertigungs- und Lagerlayout validiert und bei Bedarf optimiert werden. Durch das Projektteam wurden hierzu zunächst die Warenströme auf dem Gelände erhoben und in der Folge visualisiert. Innerhalb kontroverser Diskussionen und unter Zuhilfenahme von Analysemethoden, bspw. der Materialflussanalyse, konnten schließlich verschiedene Ansatzpunkte zur Optimierung identifiziert werden.

Ein wichtiger Aspekt bei der Gestaltung des Masterplans war es, zukünftig flexibel auf sich ändernde Marktbedingungen und -anforderungen reagieren zu können. Hinzu kam die Anforderung, eine zukunftsgerichtete Ausgestaltung der Verkehrswege anzustreben, um auch bei steigenden Verkehrsmengen weiterhin planmäßig agieren zu können. Kurze Kommunikationswege und pragmatische Entscheidungsfreudigkeit waren für die durchweg positive Zusammenarbeit zwischen Brinkmann BNP und Vallée und Partner richtungsweisend.