Vallée und Partner schließt weiteres Teilprojekt von langjährigem Bestandskunden erfolgreich ab

Um seinem kontinuierlichen Wachstum Rechnung zu tragen, hinterfragt ein langjähriger Bestandskunde von Vallée und Partner derzeit sein gesamtes Werkslayout. Mit Blick auf dieses Vorhaben erhielten die Logistikberater von Vallée und Partner den Auftrag, ein Zwischenlager für Halbfertigprodukte zu entwerfen. Die Herausforderung bestand dabei darin, dieses in die bestehenden Gebäude zu integrieren.

Lagertechnik in vorhandenen Gebäuden bestmöglich nutzen

„Welche Regale sollen errichtet werden? Wie hoch müssen die jeweiligen Fächer sein und wie breit bzw. schmal einzelne Gänge? Solche und ähnliche Fragen standen im Zentrum unserer Untersuchung“, sagt Marcus Schulte in den Bäumen von Vallée und Partner über das spannende Projekt. Auf dieser Basis, so Schulte in den Bäumen, sind im Rahmen der Lagerplanung Vorschläge entwickelt worden, wie der Kunde möglichst gewinnbringend die vorhandenen Gebäude durch Lagertechnik nutzen kann.

Weitere Teilprojekte geplant

Dieses Teilprojekt fand im Rahmen des Großprojektes Werkslayout statt, bei dem Vallée und Partner seinem Kunden, einem mittelständischen Hersteller für Großküchen und Medizintechnik, bereits zuvor in vielen kleinen Schritten beratend zur Seite gestanden hat. Weitere interessante Themen werden auch zukünftig in sehr enger Zusammenarbeit mit Vallée und Partner in Angriff genommen.

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies. In den Datenschutz-Einstellungen können Sie bestimmen, welche Dienste verwendet werden dürfen. Durch Klick auf "OK" stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.