Expertenwissen macht Vallée und Partner zu begehrtem Dialogpartner

Von der Möglichkeit, fokussierte Dialoge mit interessierten Unternehmen in zeiteffektiven Vier-Augen-Gesprächen zu führen, machten Prof. Dr. Franz Vallée und Markus Lohmann von Vallée und Partner auf dem zweiten Handelsgipfel der dialologum GmbH Gebrauch. In den exklusiven Räumen des Düsseldorfer Valk Airporthotel standen sowohl der Wissenstransfer, als auch der Erfahrungsaustausch und das konzentrierte Networking im Mittelpunkt.

Im Vorfeld der Veranstaltung kam besonders dem so genannten „dialogum Matching-Prozess“ eine besondere Bedeutung zu. Das Prinzip dahinter: Jeder einzelne Teilnehmer des Gipfels erhielt etwa vier Wochen vor Beginn des Handelsgipfels einen Fragebogen, in dem er nach seinem konkreten Beratungs- und Investitionsbedarf für die kommenden Monate befragt wurde. Dazu wählte er seine Themen aus einem umfangreichen Katalog aus und gab an, welche Priorität jedes Thema aktuell für ihn besitzt. Für zahlreiche Interessierte eine willkommene Gelegenheit, in jeweils 30-minütigen Gesprächen von dem Fachwissen der Logistikberatung Vallée und Partner zu Themen wie ERP-Auswahl und -Einführung für Produktionsunternehmen, Beschaffungslogistik oder Kommissionierplanung und Optimierung zu profitieren. Letzten Endes ergaben sich dadurch nicht nur fruchtbare Gespräche für die beiden Vertreter der VuP GmbH, sondern auch konkrete Aufträge.

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies. In den Datenschutz-Einstellungen können Sie bestimmen, welche Dienste verwendet werden dürfen. Durch Klick auf "OK" stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.