ERP Systemauswahl für Produktionsunternehmen

11. Februar 2014 | Blog, Software

ERP Systemauswahl für Produktionsunternehmen

ERP-Systeme für Produktionsunternehmen decken den gesamten Umfang eines Unternehmens, vom Einkauf bis zur Auslieferung, ab. Die ERP Systemauswahl und Einführung eines ERP-Systems, das speziell auf den Bereich Produktion zugeschnitten ist, ist ein komplexes, ressourcen- und zeitintensives Großprojekt, was im Schnitt ca. alle 12-15 Jahre durchgeführt wird. Die Einführung kann zu einer Modernisierung und deutlichen Effizienzsteigerung führen, jedoch kann ein gescheitertes ERP-Projekt ein existenzielles Risiko für das Produktionsunternehmen bedeuten. Durch Anwendung praxiserprobter Vorgehensmodelle, einen großen Erfahrungsschatz und fundierte Marktkenntnisse können ERP-Projekte in Produktionsunternehmen erfolgreich gemanaged werden.

ERP-Systeme in Produktionsunternehmen erlangen sehr schnell einen beachtlichen Funktionsumfang und Komplexitätsgrad

Das zentrale Element eines Fertigungsbetriebes ist die eigene Produktion. Hier werden Rohstoffe und Halbfertigerzeugnisse zu fertigen Produkten verarbeitet. Der Komplexitätsgrad derProduktions- und Planungsprozesse entscheidet darüber, ob sich die Produktionsplanung als integraler Bestandteil des  ERP-Systems darstellen lässt. Andernfalls muss ein separates PPS ausgewählt und angebunden werden. Eng verzahnt mit der Produktion ist der Einkauf.

Hier sind Themen wie Bestandsdisposition und Preisfindung von hoher Wichtigkeit und müssen im Rahmen einer ERP-Einführung mit betrachtet werden. Die inner- und außerbetrieblichen Materialflüsse werden in der Logistik thematisiert. Sämtliche Güter müssen termingerecht bereit- und zusammengestellt werden. Eine geeignete Technikunterstützung und Integration muss dabei sichergestellt werden. Anforderungen aus dem Vertrieb sind beispielsweise die Kalkulation von Verkaufspreisen und diverse CRM-Funktionalitäten. Abgerundet wird das Produktions-ERP durch die kaufmännischen Prozesse der Finanzbuchhaltung.

Die spezifischen Kundenanforderungen definieren den Funktionsumfang des auszuwählenden ERP-Systems. So kann der Kern eines Produktions-ERP um zahlreiche Querschnittsfunktionen, wie Workflow-Engines, QS-Module und beispielsweise komplexe Auswertungen ergänzt werden. ERP-Systeme in Produktionsunternehmen erreichen sehr schnell einen beachtlichen Funktionsumfang und Komplexitätsgrad. Nicht zuletzt muss eine stabile Integration des ERP-Systems in die bestehende Systemlandschaft des Kunden sichergestellt werden.

„Ein ehrliches Feedback und die direkte, pragmatische Kommunikation sind uns in Erinnerung geblieben. Vallée und Partner hat uns hervorragend dabei unterstützt, unsere Erwartungen auf die am Markt verfügbare, standardisierte Software zu projizieren. Eine passgenaue Softwarelösung für Hagemeister, zu vernünftig ausgehandelten kaufm. Konditionen ist das Resultat.“

Christian Hagemeister, Geschäftsführer der Hagemeister GmbH & Co. KG
Branche: Baustoffindustrie, Ziegel- und Klinkerproduktion, Prozessindustrie

Praxiserprobte Referenzprozesse für Produktionsunternehmen und Funktions-Checklisten reduzieren das Projektrisiko und erhöhen den Kundennutzen

Ein wesentlicher Erfolgsfaktor für die Auswahl des passenden Produktions-ERP ist die Anwendung einer professionellen Vorgehensweise. Die Berater von Vallée und Partner sind erfahrene Experten auf dem Gebiet der ERP-Auswahl. Bei der Erarbeitung von Anforderungen greift die VuP GmbH auf praxiserprobte Referenzprozesse zurück, wodurch einerseits echte Innovationen in das Produktionsunternehmen gebracht werden und andererseits die Erarbeitung der IT-Anforderungen unterstützt und beschleunigt wird. Auf dieser Basis kann beurteilt werden, welche Wünsche realistisch sind, und welche Anforderungen nur schwer in der IT abgebildet werden können.

Darüber hinaus helfen Funktions-Checklisten bei der Erarbeitung der Anforderungen aus den einzelnen Unternehmensbereichen. Die Checklisten werden aktiv in die Anforderungs-Workshops mit eingebracht und bilden bereits zum Projektbeginn ein Rahmenwerk, worauf aufgebaut werden kann. Der Einsatz der Tools führt zu einer Reduzierung der Komplexität, sodass das ERP-Projekt sicher gesteuert werden kann.

„Der MOT-Ansatz wird von den Beratern von Vallée und Partner konsequent gelebt und hat, neben der fundierten und zielführenden Vorgehensweise, den Projekterfolg in unserem ERP-Projekt maßgeblich beeinflusst.“

Herr Schwartz, Geschäftsführer, Lackwerke Peters GmbH + Co KG
Branche: Herstellung und Entwicklung von High-Tech-Lacken

Detaillierte Marktkenntnisse helfen bei der Findung des richtigen IT-Dienstleisters

Mit der Auswahl eines ERP-Systems geht das Produktionsunternehmen eine langfristige und meistens auch neue Geschäftsverbindung mit dem IT-Systemhaus ein. Eine Fehlentscheidung bei der Anbieterauswahl ist daher zu vermeiden. Nur durch detaillierte Marktkenntnisse lassen sich geeignete Kandidaten für die Ausschreibung finden. Vallée und Partner verfügt über eine aktuelle und exklusive Datenbank, welche schwer zu erlangende Branchenschwerpunkte und Marktinformationen der Anbieter beinhaltet. Werkzeuge wie diese helfen massiv bei der Eingrenzung möglicher IT-Partner. Ein sauberer kaufmännischer Angebotsvergleich und ein Abgleich der Funktionen bereitet die Entscheidung für einen Anbieter optimal vor.

Wir unterstützten Sie bei der ERP Systemauswahl und Einführung eines neuen ERP Systems, speziell für Ihr Produktionsunternehmen. ERP-Beratung für Produktionsunternehmen braucht kompetente Führung.

Newsletter-Anmeldung

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies. In den Datenschutz-Einstellungen können Sie bestimmen, welche Dienste verwendet werden dürfen. Durch Klick auf "OK" stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Privacy Settings saved!
Datenschutz-Einstellungen

Wenn Sie eine Website besuchen, speichert oder ruft sie möglicherweise Informationen in Ihrem Browser ab, meistens in Form von Cookies. Kontrollieren Sie Ihre persönlichen Cookie-Dienste hier.

Diese Cookies sind für das Funktionieren der Website notwendig und können in unseren Systemen nicht abgeschaltet werden.

Zur Nutzung dieser Website verwenden wir die folgenden technisch notwendigen Cookies
  • PHPSESSID
  • wordpress_test_cookie
  • wordpress_logged_in_
  • wordpress_sec
  • wordpress_gdpr_allowed_services
  • wordpress_gdpr_cookies_allowed
  • wordpress_gdpr_cookies_declined
  • ga-disable-

Alle Cookies ablehnen
Alle Cookies akzeptieren