ERP Projekte im Mittelstand

– Eine strategische Herausforderung –

ERP-Projekte im Mittelstand

ERP im Mittelstand – Nur ein Werkzeug?

Wie tickt der Mittelstand? Auf diese Frage gibt es genauso wenig eine pauschale Antwort, wie auf die Frage warum ERP-Projekte im Mittelstand scheitern. Ein häufiges Hindernis für erfolgreiche Projekte ist eine Unternehmensstrategie, welche den Einsatz von ERP-Software nicht hinreichend auf die Ziele und Werte des Unternehmens abstimmt.

Viele Mittelständler gehen davon aus, dass mit Hilfe von neuen Technologien anstehende Probleme bewältigt werden können und vergessen dabei, dass diese Technologien lediglich Werkzeuge sind, die ihre Nutzer bei den täglichen Herausforderungen unterstützen. Sie funktionieren somit lediglich im Rahmen einer Koexistenz zur eigentlichen Unternehmensphilosophie. Fehlt diese jedoch, kann auch die beste Software keinen Erfolg garantieren.

Den Überblick behalten in Zeiten des digitalen Wandels

Gerade in den Zeiten des digitalen Wandels, der Industrie 4.0 und der globalen Vernetzung ist diese Erkenntnis von Bedeutung, da die Komplexität zunimmt und einzelne Systeme nur noch schwerlich losgelöst von einander betrachtet werden können.

Begriffe wie Warenwirtschaftssystem, EDV-System oder selbst ERP-System greifen heute regelmäßig zu kurz. Vielmehr muss immer ein Zusammenspiel von verschiedenen Systemen mit der Organisation als Ganzes betrachtet werden.

„Die Arbeit von Vallée und Partner zeichnet sich dadurch aus, dass die Vorgehensweise eine klare Struktur hat. Die Beratung und Zusammenarbeit in unserem ERP-Projekt ist sehr zielgerichtet und trifft die Erwartungen des Mittelstands: Augenmaß, eine sehr hohe Qualität bei den Arbeitsergebnissen, ohne dabei den Bodenkontakt zu verlieren.“

Sascha Heil, Geschäftsführer Krapp Eisen GmbH & Co. KG
Branchen: Technischer Großhandel, Mietgeschäft, Projektgeschäft und Kundendienst/Service

Strategische Themen nicht vernachlässigen

Ein strategisches Verständnis des Themas ist daher ein wichtiger Erfolgsfaktor. Hier gibt es in vielen mittelständisch geprägten Unternehmen durchaus Defizite. Im pragmatischen Mittelstand werden strategische Themen gerne zugunsten von operativen Themen vernachlässigt. Dieser Umstand ist durchaus in vielen Fällen positiv zu sehen, spricht es doch dafür, dass die Unternehmen viel zu tun haben und ihre Ressourcen auf ihr Kerngeschäft ansetzen.

Zu häufig scheitern jedoch Projekte, bei denen die Kaufentscheidung für ein ERP-Projekt, welches das Unternehmen für i. d. R. mehr als 10 Jahre bindet, „aus dem Bauch heraus“ getroffen wurde. Meist wurde zuvor versäumt, die Anforderungen an ein neues System im Einklang mit der Unternehmensstrategie zu definieren. Dies ist aufgrund der vorherrschenden Komplexität für viele Unternehmen auch eine unlösbare Aufgabe.

Wir begleiten Sie in jeder Phase Ihres ERP-Projekts

Vallée und Partner ist an dieser Stelle der verlängerte Arm des Mittelstandes. Sei es bei der Entwicklung einer IT-Strategie, der Suche nach einer neuen ERP-Lösung oder Rettung festgefahrener Projekte:

Wir schaffen Transparenz und stellen die nötige Augenhöhe zu IT-Partnern her. Durch die umfangreiche Erfahrung der VuP-Berater in IT- und Logistik-Projekten verschiedenster Ausprägung helfen wir, die richtigen Entscheidungen zu treffen und Ihr Unternehmen ERP-startklar zu machen.

Ihre Ansprechpartner:

Christian Gerdes
Ihr Experte für ERP-Beratung.

Telefon: 0251 14 989 234
gerdes@vallee-partner.de

Kathrin Jostarndt
Ihre Expertin für ERP-Beratung.

Telefon: 0251 14 989 206
jostarndt@vallee-partner.de

Kristian Luersen
Ihr Experte für erfolgreiche Quick-Checks.

Telefon: 0251 14 989 209
luersen@vallee-partner.de

Kontaktieren Sie uns:

VuP GmbH – Vallée und Partner
Willy-Brandt-Weg 13
48155 Münster

Telefon: 0251 14 989 200
E-Mail 

[caldera_form id=”CF578e1f002e13c”]

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies. In den Datenschutz-Einstellungen können Sie bestimmen, welche Dienste verwendet werden dürfen. Durch Klick auf "OK" stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.