Für ein weltweit agierendes Unternehmen wird aktuell das logistische Netzwerk mit Schwerpunkt Europa-Logistik geprüft. Hierzu gehört sowohl die Be­handlung der übergeordneten Gesamtlogistik in Europa als auch die Fremddistribu­tion in den jeweiligen Ländern. Dabei wird die Frage beantwortet, inwieweit in den verschiedenen Ländern ein Lager sinnvoll ist oder auch ein Lager für mehrere Länder sinnvoll sein kann.

Wesentliche Bewertungskriterien für das logistische Netzwerk sind die Kosten und der Service. Unter dem Servicegedanken ist hier im Wesentlichen der Faktor Zeit zu verstehen, also die Frage, wie viel Zeit vergeht zwischen der Bestellung und der Anlieferung.

 

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies. In den Datenschutz-Einstellungen können Sie bestimmen, welche Dienste verwendet werden dürfen. Durch Klick auf "OK" stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.